particeps (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ particeps participēs
Genitiv participis participum
Dativ participī participibus
Akkusativ participem participēs
Vokativ particeps participēs
Ablativ participe participibus

Worttrennung:

par·ti·ceps, Genitiv: par·ti·ci·pis

Bedeutungen:

[1] Teilnehmer, Genosse, Kamerad, Partner

Herkunft:

seit Livius Andronicus bezeugte Ableitung zu dem Substantiv pars → la mit dem Suffix -ceps → la[1]

Beispiele:

[1] „nam ut Pergama / Accensa et praeda per participes aequiter / Partita est“ (Liv. Andr. trag. 2–4)[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „particeps“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1488-1489.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „particeps
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „particeps²“ Seite 1434.

Quellen:

  1. Michiel de Vaan: Etymological Dictionary of Latin and the other Italic Languages. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-16797-1 (Band 7 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „-ceps“ Seite 108.
  2. Otto Ribbeck (Herausgeber): Scaenicae Romanorum poesis fragmenta. 3. Auflage. Band 1: Tragicorum Fragmenta, B. G. Teubner, Leipzig 1897 (Internet Archive), Seite 1.

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv particeps particeps particeps
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:particeps

Worttrennung:

par·ti·ceps, Genitiv: par·ti·ci·pis

Bedeutungen:

[1] meist mit Genitiv: Anteil habend/ nehmend an etwas, beteiligt bei etwas, teilnehmend an etwas, teilhaftig

Herkunft:

Konversion aus dem Substantiv particeps

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Verb: participare, Substantiv: participium, Kompositum: comparticeps

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „particeps“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1488-1489.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „particeps
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „particeps¹“ Seite 1434.