parsen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich parse
du parst
er, sie, es parst
Präteritum ich parste
Konjunktiv II ich parste
Imperativ Singular pars!
parse!
Plural parst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geparst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:parsen

Worttrennung:

par·sen, Präteritum: pars·te, Partizip II: ge·parst

Aussprache:

IPA: [ˈpaʁzn̩], [ˈpaʁsn̩]
Hörbeispiele:   parsen (Info),   parsen (Info)
Reime: -aʁzn̩, -aʁsn̩

Bedeutungen:

[1] Informatik: die Syntax einer formalen Sprache analysieren

Herkunft:

vom englischen Verb parse → en „analysieren“ (eigentlich: „in Teile zerlegen“), zu lateinisch pars → laTeil[1]

Oberbegriffe:

[1] analysieren

Beispiele:

[1] Ein XML-Dokument lässt sich mit populären Java-Bibliotheken parsen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen XML-Baum parsen; HTML-Code parsen

Wortbildungen:

Parser

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „parsen“, Seite 1259
[1] Wikipedia-Artikel „Parser

Quellen:

  1. Duden online „parsen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Rapsen, sparen