opustit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
opouštět opustit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. opustím
2. Person Sg. opustíš
3. Person Sg. opustí
1. Person Pl. opustíme
2. Person Pl. opustíte
3. Person Pl. opustí
Präteritum m opustil
f opustila
Partizip Perfekt   opustil
Partizip Passiv   opuštěn
Imperativ Singular   opusť
Alle weiteren Formen: Flexion:opustit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

opus·tit

Aussprache:

IPA: [ˈɔpʊscɪt]
Hörbeispiele:   opustit (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden (ohne Hilfe oder ohne Schutz) alleine lassen, im Stich lassen; verlassen
[2] sich von wo entfernen; weggehen, verlassen
[3] etwas nicht weiter verfolgen, hinter sich lassen; aufgeben

Synonyme:

[2] odejít, vzdálit se
[3] upustit, vzdát se

Beispiele:

[1] Po dvou letech manželství jej opustila.
Nach zwei Jahren Ehe hat sie ihn verlassen.
[2] Potápějící se loď opustily krysy jako první.
Das sinkende Schiff verließen die Ratten als erste.
[3] Pod vlivem událostí byli donuceni tuto myšlenku opustit.
Durch den Lauf der Ereignisse waren sie gezwungen, diesen Gedanken aufzugeben.

Wortbildungen:

opuštěný

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „opustit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „opustiti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „opustiti

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dopustit, odpustit