Hauptmenü öffnen

lud (Deutsch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

lud

Aussprache:

IPA: [luːt]
Hörbeispiele:   lud (Info)
Reime: -uːt

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs laden
  • 3. Person Singular Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs laden
lud ist eine flektierte Form von laden.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:laden.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag laden.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

lud (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ lud ludy
Genitiv ludu ludów
Dativ ludowi ludom
Akkusativ lud ludy
Instrumental ludem ludami
Lokativ ludzie ludach
Vokativ ludu
ludzie
ludy

Worttrennung:

lud, Plural: lu·dy

Aussprache:

IPA: [lut], Plural: [ˈludɨ]
Hörbeispiele:   lud (Info)
Reime: -ut

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: Volk, einfaches Volk, gemeines Volk
[2] Ansammlung von Menschen; Menschenmenge, Menge, Leute
[3] Anthropologie: Volk, Volksstamm

Synonyme:

[1] gmin, plebs, pospólstwo; abwertend: motłoch
[2] ludzie, tłum
[3] plemię

Sinnverwandte Wörter:

[3] naród

Gegenwörter:

[1] elita

Oberbegriffe:

[1] warstwa społeczna

Unterbegriffe:

[3] ludy karłowate

Beispiele:

[1] „Panno święta, co jasnéj bronisz Częstochowy / I w Ostréj świecisz Bramie! Ty, co gród zamkowy / Nowogródzki ochraniasz z jego wiernym ludem![1]

Redewendungen:

[3] lud Boży - Volk Gottes

Wortbildungen:

[1] wróg ludu
[3] wędrówka ludów

ÜbersetzungenBearbeiten

[3] Polnischer Wikipedia-Artikel „lud
[2, 3] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „lud
[1–3] Słownik Języka Polskiego – PWN: „lud
[1–3] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „lud
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „lud

Quellen:

  1. Adam Mickiewicz: Pan Tadeusz. Czyli ostatni zajazd na Litwie. Historja szlachecka z r. 1811 i 1812, we dwunastu księgach, wierszem. Alexander Jełowicki, Paris 1834 (Wikisource), Seite 7–8.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: lut, lód