linea (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la linea

le linee

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

• Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden. — Kommentar: Unterschied zwischen linea/Linie (1) und linea/Linie (2, 3) wird nicht klar.

[1] die Linie
[2] übertragen die Linie
[3] übertragen, Militär: die Linie
[4] die Strecke
[5] öffentliche Verkehrsmittel: die Linie
[6] die Figur, die Linie
[7] Bekleidung: der Schnitt
[8] Plural: die Züge
[9] Elektrik: die Leitung
[10] die Serie

Herkunft:

von lateinisch linea → la „Faden“, dies von līnum → la „Flachs“[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[4] linea ferroviaria (Eisenbahnstrecke)
[5] linea metropolitana

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „linea
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Vocabolario on line, Treccani: „linea

linea (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ līnea līneae
Genitiv līneae līneārum
Dativ līneae līneīs
Akkusativ līneam līneās
Vokativ līnea līneae
Ablativ līneā līneīs

Nebenformen:

linia

Worttrennung:

, Genitiv:

Bedeutungen:

[1] der leinene Faden, die Leine, die Schnur, die Richtschnur, die Angelschnur
[2] metonymisch, nur Plural: das aus Fäden gefertigte Netz
[3] übertragen: der Strich, die Linie
[4] bildlich: die Skizze, der Entwurf
[5] Rennbahn: die Linie am Ziel
[6] bildlich: das Ziel, das Ende

Herkunft:

linum → la[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–6] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „linea“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 662–663
[1–6] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „linea

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „linea“ (Zeno.org)