lernwillig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
lernwillig lernwilliger am lernwilligsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lernwillig

Worttrennung:

lern·wil·lig, Komparativ: lern·wil·li·ger, Superlativ: am lern·wil·ligs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlɛʁnˌvɪlɪç], [ˈlɛʁnˌvɪlɪk]
Hörbeispiele:   lernwillig (Info),   lernwillig (Info)

Bedeutungen:

[1] gerne bereit, sich neues Wissen anzueignen (= zu lernen)

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Verbs lernen und dem Adjektiv willig

Synonyme:

[1] lernbereit

Sinnverwandte Wörter:

[1] bildungshungrig, neugierig, wissbegierig, wissensdurstig

Gegenwörter:

[1] lernunwillig

Beispiele:

[1] [Die 19-jährige Lea Kriese …] „ist begeistert, wie lernwillig die Kindergartenkinder sind […].“[1]
[1] […] „Deutschland schrumpft – und braucht qualifizierte und lernwillige Zuwanderer.“[2]
[1] „[Die chinesischen Studierenden …] sind durchgängig sehr gut ausgewählt, außerordentlich lernbereit, lernwillig und diszipliniert.“[3]
[1] „Der Immigrant erweist sich als lernwillig, höflich und anpassungsfähig.“[4]
[1] „Der junge Afghane ist seit eineinhalb Jahren in Deutschland und ein Musterschüler: lernwillig, motiviert, schätzt sich realistisch ein.“[5]
[1] „Der Mangel an Sprachkenntnissen, fehlende Zugangsvoraussetzungen [Anmerkung: zu Universitäten] oder verloren gegangene Zeugnisse verdammen lernwillige Migranten zum Nichtstun.“[6]
[1] „Kinder, deren Eltern […] aus "bildungsfernen Schichten" oder sozial schwachen Familien stammen, sind oft schon benachteiligt, bevor sie in die Schule kommen. Sie sind zwar durchaus lernwillig, werden aber durch Belastungen in den Familien in ihrer Denk- und Lernfähigkeit gebremst.“[7]
[1] [Oprah Winfrey:] „Dass sie lernwillig und vielseitig ist, hat die Moderatorin, Schauspielerin und Geschäftsfrau in ihrer bisherigen Karriere hinreichend belegt.“[8]
[1] „Als Sohn eines einfachen Handwerkers mit begrenzten Mitteln wäre [Anmerkung: Anfang des 19. Jahrhunderts Louis] Braille zu dieser Zeit normalerweise ein ereignisloses und elendes Leben vorherbestimmt gewesen. Doch der blinde Junge erweist sich als äußerst lernwillig und darf mit sieben Jahren die Schule seines Heimatdorfes besuchen.“[9]
[1] „Manci ist eine liebe, lebhafte und neugierige Junghündin, die noch alles lernen möchte. Sie ist sehr aufgeschlossen, lernwillig und möchte beschäftigt werden.“[10]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: ein lernwilliger Laie / Schüler / Student, ein lernwilliges Kind, eine lernwillige Schülerin / Studentin
[1] mit Substantiv: ein lernwilliger Hund, ein lernwilliges Pferd

Wortbildungen:

Lernwillige/Lernwilliger, Lernwilligkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lernwillig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallernwillig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „lernwillig
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „lernwillig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „lernwillig
[1] Duden online „lernwillig

Quellen:

  1. Wenn Kita-Kinder Erste Hilfe lernen. In: Norddeutscher Rundfunk. 10. Februar 2020 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  2. Susanne Spröer: Wie Integration gelingen kann: Ein Flüchtlings-Schicksal in der deutschen Nachkriegszeit. In: Deutsche Welle. 15. September 2015 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  3. Yan Jun: Wissenschaftskooperation Deutschland-China. In: Deutsche Welle. 24. Juni 2015 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  4. Julia Devlin: 13. Oktober 1958 – Paddington Bear erscheint. In: Bayerischer Rundfunk. 13. Oktober 2015 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  5. Vera Cornette: Integration junger Flüchtlinge – Wunschträume und Realität. In: Bayerischer Rundfunk. 11. April 2016 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  6. Digitales Leben – Online-Uni für Migranten. In: Deutsche Welle. 16. November 2015 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  7. Rspekt – Bildung. In: Bayerischer Rundfunk. 4. September 2019 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  8. Maximiliane Koschyk: #Oprah2020: Wie gut sind Quereinsteiger in der Politik?. In: Deutsche Welle. 9. Januar 2018 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  9. Johannes Eberhorn: Blinde – Louis Braille – Erfinder der Blindenschrift. In: Westdeutscher Rundfunk. 4. Mai 2020 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).
  10. Unsere Tiere vom 20.01.2020. In: Hessischer Rundfunk. 20. Januar 2020 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2020).