Hauptmenü öffnen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 5. Woche
des Jahres 2008 das Wort der Woche.

inwiefern (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

in·wie·fern

Aussprache:

IPA: [ˌɪnviːˈfɛʁn]
Hörbeispiele:   inwiefern (Info)
Reime: -ɛʁn

Bedeutungen:

[1] gehoben: in welcher Hinsicht, in welcher Weise, in welchem Maße

Herkunft:

zusammengesetzt aus Präposition in, Adverb wie und Adjektiv fern

Synonyme:

[1] inwieweit, warum, weshalb, weswegen, wieso, wofür, woher, wozu; in welchem Maße

Beispiele:

[1] Ich weiß immer noch nicht, inwiefern ich hier gebraucht werde.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] denken, etwas, beantworten, Frage, stellen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „inwiefern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inwiefern
[1] canoonet „inwiefern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalinwiefern
[1] The Free Dictionary „inwiefern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: insofern, insoweit, inwieweit, involviert