iemand die leviete voorlees

iemand die leviete voorlees (Afrikaans)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

ie·mand die le·vie·te voor·lees

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemanden wegen eines tadelnswürdigen Verhaltens streng zurechtweisen, sehr ernste Vorhaltungen machen (und nachdrücklich auf seine Aufgaben, Pflichten hinweisen)

Herkunft:

vergleiche niederländisch iemand de levieten lezen → nl

Synonyme:

[1] iemand die les lees

Beispiele:

[1] “Sy het reeds haar broer die leviete voorgelees omdat hy die semels by hulle huis anderkant die sloot loop haal het.”[1]
„Sie hatte ihrem Bruder bereits die Leviten gelesen, weil er die Kleie aus ihrem Haus auf der anderen Seite des Grabens holte.“
[1] “Sy het eers geweier, maar toe ons vir haar sê dis om vir Pa ’n paar rugvelle te soek, het sy halfhartig ingestem, maar nie voor sy ons goed die leviete voorgelees het nie.”[2]
„Sie weigerte sich erst, doch als wir ihr sagten, dass wir Vater ein paar Rückenfelle aussuchten, stimmte sie halbherzig zu, aber nicht ohne uns vorher gehörig die Leviten zu lesen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] F.F. Odendal, R.H. Gouws; Laetitia Botha, Irène Wasserfall (Herausgeber): HAT, Verklarende Handwoordeboek van die Afrikaanse Taal. Pearson Education South Africa, Kaapstad 2005, ISBN 978-1-86891-243-8, Stichwort »leviete«, Seite 664 (Google Books).

Quellen:

  1. Engela van Rooyen: In die oog van die web. Tafelberg, Kaapstad 1992, ISBN 0-624-03082-2, Seite 27 (Zitiert nach Google Books).
  2. Gert Sarrisam: Vonke uit die koeroeklip. ’n eie verhaal uit Namakwaland. Eerste uitgawe, eerste druk, G. C. Engelbrecht/Mills Litho, Kaapstad 2006, ISBN 978-0-620-37572-6, Seite 125 (Zitiert nach Google Books).