hervor (Deutsch)Bearbeiten

LokaladverbBearbeiten

Worttrennung:

her·vor

Aussprache:

IPA: [hɛɐ̯ˈfoːɐ̯]
Hörbeispiele:   hervor (Info)
Reime: -oːɐ̯

Bedeutungen:

[1] meist mit einem Verb zusammengesetzt: von hinten nach vorn; in Richtung des Sprechenden

Herkunft:

Zusammensetzung aus Adverb her und Präposition vor

Sinnverwandte Wörter:

[1] heraus

Gegenwörter:

[1] dahinter, hinein

Beispiele:

[1] Hervor aus der dunklen Ecke! Zeig dich!
[1] Er ist dort hervor, bei dem Gebüsch, dann hier vorbei und dann da lang.

Wortbildungen:

Wortbildungen mit dem Präfix „hervor-“ siehe dort

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hervor
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hervor
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhervor

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bevor, Herford, hiervor
Anagramme: verroh, vorher