herein (Deutsch)Bearbeiten

LokaladverbBearbeiten

Worttrennung:

he·r·ein

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaɪ̯n]
Hörbeispiele:   herein (Info)
Reime: -aɪ̯n

Bedeutungen:

[1] von außen nach innen (zum Sprechenden hin)

Herkunft:

Zusammensetzung aus Adverb her / Präfix her- und ein[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] hinein, rein

Gegenwörter:

[1] heraus

Beispiele:

[1] Kommen Sie doch bitte herein!
[1] Von der Straße bis hier herein sind es keine 20 Meter.

Wortbildungen:

Wortbildungen mit dem Präfix „herein-“ siehe dort

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herein
[1] canoonet „herein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherein
[1] The Free Dictionary „herein

Quellen:

  1. canoonet „herein“ Wortbildung

InterjektionBearbeiten

Worttrennung:

he·r·ein

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaɪ̯n]
Hörbeispiele:   herein (Info)
Reime: -aɪ̯n

Bedeutungen:

[1] Aufforderung einzutreten

Beispiele:

[1] Herein!
[1] Es hat niemand „herein!“ gerufen.

Redewendungen:

[1] Herein, wenn's kein Schneider ist!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herein
[1] The Free Dictionary „herein

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Hernie, reihen, Reihen, riehen