heimleuchten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich leuchte heim
du leuchtest heim
er, sie, es leuchtet heim
Präteritum ich leuchtete heim
Konjunktiv II ich leuchtete heim
Imperativ Singular leucht heim!
leuchte heim!
Plural leuchtet heim!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
heimgeleuchtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:heimleuchten

Worttrennung:

heim·leuch·ten, Präteritum: leuch·te·te heim, Partizip II: heim·ge·leuch·tet

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯mˌlɔɪ̯çtn̩]
Hörbeispiele:   heimleuchten (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden scharf, tadelnd zurückweisen
[2] ursprünglich, veraltend: jemanden auf dem Weg nach Hause mit einer Lampe oder einer Laterne begleiten

Synonyme:

[1] jemandem eine Abfuhr erteilen

Beispiele:

[1] Dem habe ich heimgeleuchtet.
[1] Dem werde ich gehörig heimleuchten!
[2] Kannst du mir bitte heimleuchten?

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heimleuchten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalheimleuchten
[1, 2] Duden online „heimleuchten

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: einleuchten