erzüchten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich erzüchte
du erzüchtest
er, sie, es erzüchtet
Präteritum ich erzüchtete
Konjunktiv II ich erzüchtete
Imperativ Singular erzücht!
erzüchte!
Plural erzüchtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erzüchtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erzüchten

Worttrennung:

er·züch·ten, Präteritum: er·züch·te·te, Partizip II: er·züch·tet

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈt͡sʏçtn̩]
Hörbeispiele:   erzüchten (Info)
Reime: -ʏçtn̩

Bedeutungen:

[1] eine bestimmte Art von Tier oder Pflanze durch bewusste Vermehrung (Zucht) erschaffen

Herkunft:

Ableitung vom Verb züchten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-

Sinnverwandte Wörter:

[1] erzeugen, klonen, kultivieren, veredeln

Gegenwörter:

[1] schlachten

Oberbegriffe:

[1] schaffen

Beispiele:

[1] „Es ist leicht, eine Rasse von Füchsen zu erzüchten. Man braucht nur eine Fuchsstute mit einem Fuchshengst zu paaren.“[1]
[1] „Nach seinen Erfahrungen seien die so erzüchteten Königinnen schon ihrem Äußeren nach wesentlich größer und übertrafen auch in ihren Leistungen die im üblichen Umlaroverfahren erzüchteten Königinnen.“[2]

Wortbildungen:

Erzüchter

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erzüchten“, Korpus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erzüchten
[1] Duden online „erzüchten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vernichten