einreisen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich reise ein
du reist ein
er, sie, es reist ein
Präteritum ich reiste ein
Konjunktiv II ich reiste ein
Imperativ Singular reis ein!
reise ein!
Plural reist ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingereist sein
Alle weiteren Formen: Flexion:einreisen

Worttrennung:

ein·rei·sen, Präteritum: reis·te ein, Partizip II: ein·ge·reist

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌʁaɪ̯zn̩]
Hörbeispiele:   einreisen (Info)
Reime: -aɪ̯nʁaɪ̯zn̩

Bedeutungen:

[1] (insbesondere: legal) aus einem anderen in einen Staat kommen

Gegenwörter:

[1] ausreisen

Oberbegriffe:

[1] reisen

Beispiele:

[1] „Am 8. Oktober 1938 konnte die gesamte Familie in die Vereinigten Staaten einreisen.“[1]
[1] „Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Polen […] von dem Bestreben geleitet, die Übernahme von Personen, die illegal eingereist sind oder sich illegal auf dem Hoheitsgebiet der anderen Vertragspartei aufhalten, und die Durchbeförderung von Personen im Einklang mit allgemeinen völkerrechtlichen Normen und im Geiste der Zusammenarbeit zu erleichtern, haben folgendes vereinbart:“[2]

Wortbildungen:

Einreise, Einreisender

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einreisen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „einreisen
[1] The Free Dictionary „einreisen
[1] Duden online „einreisen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: eineisen, einkreisen, einreiben, einreihen, einreißen, einreiten, einweisen