Hauptmenü öffnen

einerseits (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Anmerkung:

normalerweise in Korrelation mit „andererseits“, „dochetc. bei Gegenüberstellungen widersprüchlicher oder bei Aufzählungen sich ergänzender Sachverhalte

Worttrennung:

ei·ner·seits

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nɐzaɪ̯t͡s]
Hörbeispiele:   einerseits (Info)
Reime: -aɪ̯nɐzaɪ̯t͡s

Bedeutungen:

[1] Adverb, das ein Thema in eine Zweigeteiltheit kategorisiert, von der die erste Seite folgt
[2] (räumlich) die eine Seite betreffend

Herkunft:

von einer + Seite

Synonyme:

[1] zum einen
[2] auf der einen Seite

Gegenwörter:

[1] andererseits

Beispiele:

[1] Einerseits habe ich starke Gefühle ihr gegenüber, andererseits ist es ein zu hohes Risiko eine Liebesgeschichte innerhalb der Firma anzufangen.
[2]

Redewendungen:

[1] einerseits …, andererseits

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einerseits
[1] Goethe-Wörterbuch „einerseits
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einerseits
[1] canoonet „einerseits
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleinerseits

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: einseitig
Anagramme: einreisest