Hauptmenü öffnen

durchbeuteln (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich beutele durch
du beutelst durch
er, sie, es beutelt durch
Präteritum ich beutelte durch
Konjunktiv II ich beutelte durch
Imperativ Singular beutle durch!
beutel durch!
Plural beutelt durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgebeutelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchbeuteln

Worttrennung:

durch·beu·teln, Präteritum: beu·tel·te durch, Partizip II: durch·ge·beu·telt

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌbɔɪ̯tl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] landschaftlich, umgangssprachlich: auf jemanden/etwas mit kurzen, kräftigen und schnell hintereinander erfolgenden Bewegungen einwirken, so dass er/es (schwankend) hin- und herbewegt wird

Synonyme:

[1] durchschütteln

Beispiele:

[1] Das Wetter überraschte mehrere Wassersportler, die in der Folge von hohen Wellen durchgebeutelt wurden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchbeuteln
[*] canoonet „durchbeuteln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchbeuteln
[*] The Free Dictionary „durchbeuteln
[1] Duden online „durchbeuteln