calvinistisch

calvinistisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
calvinistisch calvinistischer am calvinistischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:calvinistisch

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

kalvinistisch

Worttrennung:

cal·vi·nis·tisch, Komparativ: cal·vi·nis·ti·scher, Superlativ: am cal·vi·nis·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [kalviˈnɪstɪʃ]
Hörbeispiele:   calvinistisch (Info)
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] dem Calvinismus gemäß

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Calvinist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Sinnverwandte Wörter:

[1] calvinisch
[1] evangelisch, protestantisch, evangelisch-lutherisch, evangelisch-reformiert

Gegenwörter:

[1] buddhistisch, hinduistisch, islamisch, jüdisch, katholisch, konfuzianisch, koptisch, muslimisch (Unterbegriffe: schiitisch, sunnitisch), orthodox, schintoistisch

Oberbegriffe:

[1] christlich

Beispiele:

[1] „Als der erzkatholische Philipp II. dem dortigen Adel stärkere Mitbestimmung verweigerte und Ketzergesetze gegen die Protestanten nicht aufheben wollte, erhoben sich die calvinistischen Niederländer.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „calvinistisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „calvinistisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalcalvinistisch
[*] The Free Dictionary „calvinistisch
[1] Duden online „calvinistisch

Quellen:

  1. Norbert F. Pötzl: Maus gegen Elefant. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 60-67, Zitat Seite 62.