bisher (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

bis·her

Aussprache:

IPA: [bɪsˈheːɐ̯], [ˈbɪsheːɐ̯]
Hörbeispiele:   bɪsˈheːɐ̯ (Info),   bɪsˈheːɐ̯ (Österreich) (Info),   ˈbɪsheːɐ̯ (Info)
Reime: -eːɐ̯

Bedeutungen:

[1] zeitlich: seit einem vergangenen Zeitpunkt bis zur Gegenwart

Herkunft:

Kompositum aus der Präposition bis und dem Adverb her

Synonyme:

[1] bislang, bis jetzt, bis heute, bis dato, zuvor

Gegenwörter:

[1] zukünftig, ab jetzt, ab nun, von nun an, nunmehr
[1] gegenwärtig, jetzt, nun, heute

Beispiele:

[1] Bisher ist nichts passiert.
[1] „Äußerlich anpassungsfähig und im Innern zählebig, haben die Stierspiele bisher alle Anfeindungen überlebt.“[1]

Wortbildungen:

[1] bisherig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bisher
[1] Goethe-Wörterbuch „bisher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bisher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbisher

Quellen:

  1. Susanne Utzt: Corrida wie immer. Berliner Zeitung, Berlin 23.10.2004


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

bishin, fisher