begrünen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich begrüne
du begrünst
er, sie, es begrünt
Präteritum ich begrünte
Konjunktiv II ich begrünte
Imperativ Singular begrün!
begrüne!
Plural begrünt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
begrünt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:begrünen

Worttrennung:

be·grü·nen, Präteritum: be·grün·te, Partizip II: be·grünt

Aussprache:

IPA: [bəˈɡʁyːnən]
Hörbeispiele:   begrünen (Info)
Reime: -yːnən

Bedeutungen:

[1] etwas mit Pflanzen bewachsen lassen
[2] Blätter, Laub bekommen

Herkunft:

von der Farbe Grün

Sinnverwandte Wörter:

[1] bepflanzen
[2] belauben

Oberbegriffe:

[1, 2] grünen
[1] pflanzen

Beispiele:

[1] Wir wollen endlich unser Dach begrünen.
[2] Die Birken begrünen sich Anfang Mai.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „begrünen
[1] Goethe-Wörterbuch „begrünen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „begrünen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbegrünen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: begründen