Hauptmenü öffnen

aquila (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

l’aquila

le aquile

 
[1] un'aquila

Worttrennung:

a·qui·la, Plural: a·qui·le

Aussprache:

IPA: [aˈkwila]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: ein großer Raubvogel aus der Familie der Habichtartigen; der Adler

Herkunft:

von lateinisch aquila „Adler“[1]

Synonyme:

[1] archaisch: aguglia

Oberbegriffe:

[1] uccello rapace m

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] non essere un'aquila (kein Genie sein, das Pulver nicht erfunden haben)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aquila bicipite (Doppeladler)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „aquila
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „aquila
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „aquila
[1] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlineaquila

Quellen:

  1. Wilhelm Meyer-Lübke: Romanisches etymologisches Wörterbuch. 6. Auflage. Carl Winter Universitätsverlag, Heidelberg 1992, ISBN 3-533-01394-4, DNB 920198104 (unveränderter Nachdruck der 3. Auflage) Nr. 582 aquila

aquila (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ aquila aquilae
Genitiv aquilae aquilārum
Dativ aquilae aquilīs
Akkusativ aquilam aquilās
Vokativ aquila aquilae
Ablativ aquilā aquilīs

Worttrennung:

, Plural:

Bedeutungen:

[1] der Adler
[2] der Legionsadler

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Aquilinus, Aquilin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „aquila“ (Zeno.org)