aquarellieren

aquarellieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich aquarelliere
du aquarellierst
er, sie, es aquarelliert
Präteritum ich aquarellierte
Konjunktiv II ich aquarellierte
Imperativ Singular aquarellier!
aquarelliere!
Plural aquarelliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aquarelliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aquarellieren

Worttrennung:

aqua·rel·lie·ren, Präteritum: aqua·rel·lier·te, Partizip II: aqua·rel·liert

Aussprache:

IPA: [akvaʁɛˈliːʁən]
Hörbeispiele:   aquarellieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Kunst, transitiv: etwas mit Wasserfarben (Aquarellfarben) malen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Aquarell mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier und der Flexionsendung -en

Oberbegriffe:

[1] malen

Beispiele:

[1] „Bei ihrem Stiefvater, dem Blumenmaler Jacob Morell, lernte sie zeichnen und aquarellieren.[1]

Wortbildungen:

Aquarellieren, aquarellierend, aquarelliert, Aquarellist

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaquarellieren
[1] The Free Dictionary „aquarellieren
[1] Duden online „aquarellieren

Quellen:

  1. Lebensgeschichte. In: Zeit Online. 3. Januar 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 13. Januar 2013).