Zweier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Zweier die Zweier
Genitiv des Zweiers der Zweier
Dativ dem Zweier den Zweiern
Akkusativ den Zweier die Zweier

Worttrennung:

Zwei·er, Plural: Zwei·er

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaɪ̯ɐ]
Hörbeispiele:   Zweier (Info)
Reime: -aɪ̯ɐ

Bedeutungen:

[1] österreichisch, landschaftlich: die Schulnotegut“ (2)
[2] äußere Schneidezähne
[3] für zwei Personen ausgelegtes Boot
[4] Münze, seltener eine Banknote mit dem Wert von 2 Währungseinheiten
[5] Augenzahl 2 auf einem Spielwürfel
[6] in Deutschland allerdings umgangssprachlich, allgemein:[1] die Zahl 2

Unterbegriffe:

[3] Kajakzweier

Beispiele:

[1] Ich habe einen Zweier in Mathe!
[2] Die oberen Zweier stehen schräg.
[3] Sie ist Olympiasiegerin im Zweier.
[4] Kannst du mir einen Zweier wechseln?
[5] Markus würfelte einen Zweier und verlor.
[5] „Ich habe nur Einser und Zweier gewürfelt.“[2]
[5] „Dazu muss man beim Würfeln mit zwei Würfeln (a) eine Vier mit einem der zwei Würfeln, (b) zwei Vieren mit beiden Würfeln oder (c) einen Zweier, der nicht aus Vieren besteht mit zwei Würfeln erzielen.“[3]
[5] „Und an einem dieser Abende hatte ich permanent diesen blöden Zweier gewürfelt.“[4]
[5] „Damit griff er erneut zum Becher und würfelte einen Zweier-Pasch.“[5]
[5] „Hingegen entspricht die Wahrscheinlichkeit, einen Einser oder einen Zweier oder einen Dreier zu würfeln der Summe der Wahrscheinlichkeiten der drei Alternativen: p = 3 x 1/6 = 0,5.“[6]
[6] Auf dem Kuchen war eine Kerze in Form eines Zweiers.

Wortbildungen:

Zweieranschluss, Zweierbeziehung, Zweierbob, Zweiergespann, Zweiergruppe, Zweierkajak, Zweierkiste, Zweierkolonne, Zweierreihe, Zweierspiel, Zweiersystem, Zweiertakt, Zweierteam, Zweiertisch, Zweierzimmer

ÜbersetzungenBearbeiten

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Zweier
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zweier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZweier
[1, 4, 5] The Free Dictionary „Zweier
[3–5] Duden online „Zweier

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy).
  2. Nikolaus Graf Adelmann, Dr. Martin Häußermann, Wilfried Müller: Hohenstadter Geschichten und Anekdoten.... BoD – Books on Demand, 2014, ISBN 978-3-7357-3041-1, Seite 102 (Zitiert nach Google Books)
  3. Bernd Paul Jäger, Paul Eberhard Rudolph: Statistik. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2016, ISBN 978-3-11-040272-8, Seite 86 (Zitiert nach Google Books)
  4. July Paul: Aufgeben war NIE mein Ding. tredition, 2019, ISBN 978-3-7482-4994-8, Seite 54 (Zitiert nach Google Books)
  5. Der Glückswürfler und das Spiel des Lebens. pg verlagsauslieferung, ISBN 978-3-939238-19-5, Seite 37 (Zitiert nach Google Books)
  6. Paul Erbrich: Zufall. W. Kohlhammer, 1988, ISBN 978-3-17-010088-6, Seite 105 (Zitiert nach Google Books)