Spielwürfel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Spielwürfel die Spielwürfel
Genitiv des Spielwürfels der Spielwürfel
Dativ dem Spielwürfel den Spielwürfeln
Akkusativ den Spielwürfel die Spielwürfel
 
[1a] Spielwürfel
 
[1b] Spielwürfel

Worttrennung:

Spiel·wür·fel, Plural: Spiel·wür·fel

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌvʏʁfl̩]
Hörbeispiele:   Spielwürfel (Info)

Bedeutungen:

[1] Spielgerät
[a] in der Form eines Würfels [1] mit 1 bis 6 Augen auf den Seiten
[b] in der Form eines regelmäßigen geometrischen Körpers mit Symbolen (meist Zahlen) auf den Seiten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Würfel

Synonyme:

[1] Spielewürfel

Oberbegriffe:

[1] Würfel

Unterbegriffe:

[1] Pokerwürfel

Beispiele:

[1] „Anschaulich lässt sich die Verschränkung mit Spielwürfeln erklären: Könnte man zwei Spielwürfel verschränken, wüsste man bis zur Messung nicht, welche Augenzahl sie zeigen.“[1]
[1] „Im Vorraum liegen übergroße Spielwürfel als originelle Sitzgelegenheit auf dem Boden.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Spielwürfel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Spielwürfel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielwürfel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpielwürfel

Quellen:

  1. Verlässliche Methode zum Nachweis von Quanten-Verschränkung entwickelt. In: Der Standard digital. 11. August 2013 (URL, abgerufen am 20. Februar 2021).
  2. Bei der Arbeit zu Hause. Abgerufen am 20. Februar 2021.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Würfelspiel