Zahnfee (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zahnfee

die Zahnfeen

Genitiv der Zahnfee

der Zahnfeen

Dativ der Zahnfee

den Zahnfeen

Akkusativ die Zahnfee

die Zahnfeen

Worttrennung:

Zahn·fee, Plural: Zahn·fe·en

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saːnˌfeː]
Hörbeispiele:   Zahnfee (Info)

Bedeutungen:

[1] Märchen: eine Märchengestalt, welche angeblich die ausgefallenen Milchzähne von Kindern gegen Münzen tauscht

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Zahn und Fee

Oberbegriffe:

[1] Märchengestalt, Märchenwesen, Fee

Beispiele:

[1] Wenn du deinen Zahn nachts unter dein Kopfkissen legst, wird die Zahnfee ihn gegen eine Münze tauschen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zahnfee
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZahnfee

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Zahnweh