Wundertüte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Wundertüte die Wundertüten
Genitiv der Wundertüte der Wundertüten
Dativ der Wundertüte den Wundertüten
Akkusativ die Wundertüte die Wundertüten
 
[1] Wundertüten, wie sie 1972 auf dem Markt waren

Worttrennung:

Wun·der·tü·te, Plural: Wun·der·tü·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvʊndɐˌtyːtə]
Hörbeispiele:   Wundertüte (Info)

Bedeutungen:

[1] Tüte, in der sich Überraschungen wie Süßigkeiten oder kleine Spielzeuge befinden
[2] übertragen: etwas, das Überraschungen birgt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wunder und Tüte

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Überraschungsei

Oberbegriffe:

[1] Tüte

Beispiele:

[1] „Als ich meinen Groschen auf den Ladentisch legte und von Kaufmann Sumpf eine Wundertüte erheischte, sagte er patzig: „Kost jetz zwanzig Fennje, wir ham nämlich Kriech.““[1]
[1] „Die Inhalte der Wundertüten sind meist unscheinbar, enthalten häufig zumindest eine Süßigkeit und wecken stets den Wunsch nach einer weiteren Überraschung.“[2]
[2] „Das Zitat illustriert sehr sprechend das Problem: „Identität“ ist eine semantische Wundertüte, eine selbsterklärende Worthülse, die keiner weiteren Klärung zu bedürfen scheint. Dies führt häufig zu Missverständnissen, […].“[3]
[2] „Das Bosco ist längst zur großen Wundertüte geworden.“[4]
[2] „Darüber streiten sich die Experten, denn die ‚Equipe Tricolore‘ ist die Wundertüte dieser Fußball-EM.“[5]
[2] „Eine Wundertüte von Programmideen und (zumindest im ORF) neuen Formaten, von der österreichischen Antwort auf Frank Plasbergs ‚Hart aber fair‘, einem monothematischen Wochenmagazin, Ranking- und Talenteshow, Samstagabendsport bis zu weiteren Wiederbelebungsversuchen von ‚Musikantenstadl‘ bis ‚Club 2.‘“[6]
[2] „Dafür ist der Infotainment-Baukasten des Volkswagen-Konzerns zuständig, und Škoda hat tief in diese technische Wundertüte hineingegriffen.“[7]
[2] Der menschliche Enddarm ist so etwas wie eine Wundertüte. Deshalb müssen wir hier zuweilen etwas genauer hinschauen.[8]
[2] „Was sind die Festspiele an der Côte d'Azur anderes als eine bunte Wundertüte des Kinos?“[9]
[2] „»Man geht hier jeden Tag hin, und der Tag ist wie eine Wundertüte. Das macht den Job sehr spannend, aber auch sehr herausfordernd.«“[10]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wundertüte
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wundertüte“ (Beispiele im Kernkorpus)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWundertüte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wundertüte
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wundertüte
[1] The Free Dictionary „Wundertüte
[1] Duden online „Wundertüte
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Katharina Boßerhoff: Die Wundertüte. In: Deutsche Welle. 1. März 2019 (Text und Audio zum Download, Dauer: 01:28 mm:ss, URL, abgerufen am 1. März 2019).

Quellen:

  1. C. U. Wiesner: Machs gut Schneewittchen: Zehn Geschichten aus der Kinderzeit, 2013, EDITION digital, ISBN 3863944194, Seite 14
  2. Wikipedia-Artikel „Wundertüte
  3. Christine Bauhardt: Entgrenzte Räume: Zu Theorie und Politik räumlicher Planung, 2013, Springer-Verlag, ISBN 3322809285, Seite 89
  4. Gerhard Summer: Gautinger Wundertüte. In: sueddeutsche.de. 18. September 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 6. August 2016).
  5. EURO 2016: Frankreich mit Power des Gastgebers. Kronen Zeitung, 11. Dezember 2015, abgerufen am 6. August 2016.
  6. Harald Fidler: Die Glaubensfrage ORF-Generalswahl. In: Der Standard digital. 4. August 2016 (URL, abgerufen am 6. August 2016).
  7. Wolfgang Peters: Škoda greift in die technische Wundertüte. In: FAZ.NET. 11. Juli 2016, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 6. August 2016).
  8. Hausarzt zu seinem Patienten
  9. Jochen Kürten: Kultur – Auftakt in Cannes mit "Der große Gatsby". In: Deutsche Welle. 16. Mai 2013 (URL, abgerufen am 1. März 2019).
  10. Friederike Müllender: Förderschule – Die vielen Herausforderungen einer Inklusionslehrerin. In: Deutschlandradio. 21. November 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Campus & Karriere, Text und Audio, Dauer 04:28 mm:ss, hörbar nur bis 21.05.2019 wegen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 21. Änderung, URL, abgerufen am 1. März 2019).