Verschönerung

Verschönerung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Verschönerung die Verschönerungen
Genitiv der Verschönerung der Verschönerungen
Dativ der Verschönerung den Verschönerungen
Akkusativ die Verschönerung die Verschönerungen

Worttrennung:

Ver·schö·ne·rung, Plural: Ver·schö·ne·run·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃøːnəʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Verschönerung (Info)

Bedeutungen:

[1] Handlung, Vorgang, etwas so umzugestalten, dass etwas attraktiver (schöner) wird
[2] etwas, was attraktiver (schöner) gemacht wurde

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs verschönern zum Substantiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verbesserung, Verzierung

Beispiele:

[1] „Die Arbeiten zur Verschönerung des sogenannten Leinpfadplätzchens am Wallufer Rheinufer nähern sich mit der Pflanzung von zwei Linden der letzten Phase.“[1]
[1] „Derzeit gebe es einen Nachholbedarf nicht nur beim Angebot ein Betreuungseinrichtungen für Kinder, sondern auch bei der Begrünung und Verschönerung von öffentlichen Plätzen.“[2]
[1] „In die Verschönerung des Rheinufers hat Walluf seiner Ansicht nach erst mal genug Geld gesteckt: ‚Das reicht jetzt‘, sagt er mit Blick auf weitergehende Pläne.“[3]
[1] „Anwohner nehmen die Verschönerung ihrer Stadt dort selbst in die Hand – und das mit reichlich Geld aus der Stadtkasse.“[4]
[2] „Mit mehr Grün und Verschönerungen an den Häusern soll das Friedrich-Wilhelm-Viertel einladender werden.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschönerung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Verschönerung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerschönerung
[1, 2] Duden online „Verschönerung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Verschönerung

Quellen:

  1. Oliver Bock: Ein neues Gesicht für das Rheinufer. In: FAZ.NET. 3. Dezember 2019, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  2. Jan Schiefenhövel: Hanauer CDU-Vorstand schlägt Kandidaten vor. In: FAZ.NET. 7. August 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  3. Oliver Bock: Wahlkampf ohne Bürgerkontakt. In: FAZ.NET. 22. März 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  4. Anna-Lena Niemann: „Die Leute wollen mehr Bänke“. In: FAZ.NET. 21. November 2019, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  5. Michael Fengler: „Ein bisschen Rotlicht geht in dem Bereich nicht“. In: Welt Online. 14. Januar 2014, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).