Verkehrsteilnehmer

Verkehrsteilnehmer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Verkehrsteilnehmer

die Verkehrsteilnehmer

Genitiv des Verkehrsteilnehmers

der Verkehrsteilnehmer

Dativ dem Verkehrsteilnehmer

den Verkehrsteilnehmern

Akkusativ den Verkehrsteilnehmer

die Verkehrsteilnehmer

Worttrennung:

Ver·kehrs·teil·neh·mer, Plural: Ver·kehrs·teil·neh·mer

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈkeːɐ̯staɪ̯lˌneːmɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die aktiv in ein Verkehrsgeschehen eingebunden ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Verkehr und Teilnehmer mit dem Fugenelement -s

Weibliche Wortformen:

[1] Verkehrsteilnehmerin

Oberbegriffe:

[1] Teilnehmer

Unterbegriffe:

[1] Fußgänger, Kraftfahrer, Radfahrer

Beispiele:

[1] „Als Verkehrsteilnehmer muß das Kind einen Teil seiner Kindlichkeit ablegen.“[1]
[1] „Es wird höchste Zeit für Sie, sich zum Verkehrsteilnehmer emporzuschalten!“[2]
[1] „Ein direkter Informationsaustausch zwischen allen Verkehrsteilnehmern untereinander sowie mit der städtischen Infrastruktur bietet das Potenzial, nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr extrem zu erhöhen, sondern den gesamten urbanen Verkehrsfluss zu optimieren.“[3]
[1] „Mit einem Mal ist der Mensch, der da sein Fahrrad über die Brücke schiebt, kein Verkehrsteilnehmer mehr, sondern ein einsamer Vagabund.“[4]
[1] „Vollends zum Problemkreisel wird der Stern aber erst durch einen Verkehrsteilnehmer, der sich – vielerorts und gerade in Bremen politisch angefeuert – zunehmend bemerkbar macht: den Radfahrer.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Verkehrsteilnehmer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verkehrsteilnehmer
[1] Duden online „Verkehrsteilnehmer
[1] The Free Dictionary „Verkehrsteilnehmer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerkehrsteilnehmer
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Verkehrsteilnehmer

Quellen:

  1. Siegbert A. Warwitz: Verkehrserziehung vom Kinde aus. Wahrnehmen–Spielen–Denken–Handeln. 6. Auflage. Schneider Verlag, Baltmannsweiler 2009, ISBN 978-3-8340-0563-2, Seite 21.
  2. Helmut Dillenburger: Das praktische Autobuch. Bertelsmann, Gütersloh 1965 [1957], Seite 64.
  3. Mark Morrison: Besser, nicht schneller. In: Zeit Online. 14. November 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 8. Oktober 2019).
  4. Dirk Gieselmann: Wer ist eigentlich die Bestatterin von nebenan?. In: Zeit Online. 8. Januar 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 8. Oktober 2019).
  5. Burkhard Straßmann: Die besseren Kreuzungen. In: Zeit Online. 5. Januar 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 8. Oktober 2019).