Trinkhalm (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Trinkhalm

die Trinkhalme

Genitiv des Trinkhalmes
des Trinkhalms

der Trinkhalme

Dativ dem Trinkhalm
dem Trinkhalme

den Trinkhalmen

Akkusativ den Trinkhalm

die Trinkhalme

 
[1] ein pinkfarbener Trinkhalm in einem Glas

Worttrennung:

Trink·halm, Plural: Trink·hal·me

Aussprache:

IPA: [ˈtʁɪŋkˌhalm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hilfsmittel, mit welchem sich Flüssigkeiten aufsaugen lassen, um sie zu trinken

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs trinken und Halm

Synonyme:

[1] Trinkröhrchen, umgangssprachlich: Strohhalm

Beispiele:

[1] Die Kinder spielten mit den bunten Trinkhalmen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Trinkhalm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trinkhalm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrinkhalm
[1] The Free Dictionary „Trinkhalm
[1] Duden online „Trinkhalm
[1] wissen.de – Wörterbuch „Trinkhalm