Hauptmenü öffnen

Hilfsmittel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Hilfsmittel

die Hilfsmittel

Genitiv des Hilfsmittels

der Hilfsmittel

Dativ dem Hilfsmittel

den Hilfsmitteln

Akkusativ das Hilfsmittel

die Hilfsmittel

Worttrennung:

Hilfs·mit·tel, Plural: Hilfs·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈhɪlfsˌmɪtl̩]
Hörbeispiele:   Hilfsmittel (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas, das hinzugezogen/verwendet wird, um eine Sache leichter/schneller/besser erledigen zu können

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Wortstamm von Hilfe, Fugenelement "-s" + Mittel

Synonyme:

[1] Aushilfe, Utensil

Oberbegriffe:

[1] Mittel

Unterbegriffe:

[1] Architekturhilfsmittel, Bauhilfsmittel, Rechenhilfsmittel

Beispiele:

[1] Drohungen und Gewalt waren ihre Hilfsmittel, um die Gefangenen gefügig zu machen.
[1] „Mein Hilfsmittel war absurd genug, aber immerhin befriedigte es meinen Wunsch zu handeln.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hilfsmittel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hilfsmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hilfsmittel
[1] canoonet „Hilfsmittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHilfsmittel

Quellen:

  1. Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-455-65139-3, Seite 112. Englisches Original 1917.