Straßenfahrzeug

Straßenfahrzeug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Straßenfahrzeug

die Straßenfahrzeuge

Genitiv des Straßenfahrzeuges
des Straßenfahrzeugs

der Straßenfahrzeuge

Dativ dem Straßenfahrzeug
dem Straßenfahrzeuge

den Straßenfahrzeugen

Akkusativ das Straßenfahrzeug

die Straßenfahrzeuge

 
[1] Straßenfahrzeug

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strassenfahrzeug

Worttrennung:

Stra·ßen·fahr·zeug, Plural: Stra·ßen·fahr·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːsn̩ˌfaːɐ̯ˌt͡sɔɪ̯k]
Hörbeispiele:   Straßenfahrzeug (Info)

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, das für das Fahren auf einer Straße vorgesehen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Straße, Fugenelement -n und Fahrzeug

Gegenwörter:

[1] Luftfahrzeug, Schienenfahrzeug, Wasserfahrzeug

Oberbegriffe:

[1] Landfahrzeug, Fahrzeug, Transportmittel

Unterbegriffe:

[1] Auto, Autobus, Lastwagen

Beispiele:

[1] „Das ist der teuerste Ferrari und das teuerste Straßenfahrzeug aller Zeiten.“[1]
[1] „Als verkehrsunsicher eingestuft werden mußten mit 0,1 Prozent immerhin noch 393 Straßenfahrzeuge.[2]
[1] „Mit dem bei Ferrari gefertigten, doppelt aufgeladenen 3,8-Liter-V8-Benziner mit 580 PS und 730 Newtonmeter aus dem hierzulande nicht mehr angebotenen Quattroporte GTS wird der Levante Trofeo zum stärksten je in Serie produzierten Straßenfahrzeug von Maserati.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Straßenfahrzeug
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straßenfahrzeug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStraßenfahrzeug
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Straßenfahrzeug

Quellen: