Stoppschild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Stoppschild die Stoppschilder
Genitiv des Stoppschildes
des Stoppschilds
der Stoppschilder
Dativ dem Stoppschild den Stoppschildern
Akkusativ das Stoppschild die Stoppschilder
 
[1] Stoppschild

Worttrennung:

Stopp·schild, Plural: Stopp·schil·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔpˌʃɪlt]
Hörbeispiele:   Stoppschild (Info)

Bedeutungen:

[1] bestimmtes Verkehrsschild, das Verkehrsteilnehmern das Anhalten und wenn nötig Gewähren von Vorfahrt vor der eigenen Weiterfahrt vorschreibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stoppen und dem Substantiv Schild

Synonyme:

[1] Österreich: Stopptafel, veraltet: Haltschild

Oberbegriffe:

[1] Schild, Verkehrsschild

Beispiele:

[1] „Wird ein Stoppschild überfahren und anschließend ein Unfall verursacht, dann taucht dieser Vorgang als ‚Stoppschild überfahren‘ in der Statistik auf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stoppschild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stoppschild
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stoppschild
[1] Duden online „Stoppschild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStoppschild
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Stoppschild
[1] wissen.de – Wörterbuch „Stoppschild

Quellen:

  1. Volker Manz: Entwicklung eines Sicherheitstrainings zur Unfallminimierung beim Fallschirmspringen. Theoretische Überlegungen und empirische Untersuchungen an Fallschirmspringern und Fallschirmspringerinnen mit mehr als 250 Sprüngen. Diplomica-Verlag, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8324-9430-8, DNB 1187962538 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 31. Mai 2020).