Stabhochsprung

Stabhochsprung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Stabhochsprung

die Stabhochsprünge

Genitiv des Stabhochsprunges
des Stabhochsprungs

der Stabhochsprünge

Dativ dem Stabhochsprung
dem Stabhochsprunge

den Stabhochsprüngen

Akkusativ den Stabhochsprung

die Stabhochsprünge

 
[1] Sportler beim Stabhochsprung

Worttrennung:

Stab·hoch·sprung, Plural: Stab·hoch·sprün·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːphoːxˌʃpʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Stabhochsprung (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, kein Plural: Sportart, bei der der Sportler mit Hilfe eines langen, flexiblen Stabes über eine hohe Latte springt
[2] Sport: ein einzelner Sprung in der bei [1] beschriebenen Art

Herkunft:

Determinativkompositum aus Stab und Hochsprung

Gegenwörter:

[1] Dreisprung, Weitsprung

Oberbegriffe:

[1] Leichtathletikdisziplin, Sportart

Beispiele:

[1] Der Stabhochsprung war eine Disziplin, die er nie perfekt beherrschen würde.
[2] Stabhochsprünge über 5,70, Sprints nahe der 10,00 und Acht-Meter-Sätze beim Weitsprung schauen eben hautnah ganz anders aus als auf der Mattscheibe.[1]

Wortbildungen:

[1] Stabhochsprunganlage, Stabhochspringer, Stabhochsprungstab, Stabhochsprungtechnik

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stabhochsprung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stabhochsprung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStabhochsprung

Quellen: