einen Sprung in der Schüssel haben

(Weitergeleitet von Sprung in der Schüssel)

einen Sprung in der Schüssel haben (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

ei·nen Sprung in der Schüs·sel ha·ben

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   einen Sprung in der Schüssel haben (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: ein bisschen verrückt sein

Synonyme:

[1] eine Meise haben, eine Schraube locker haben, einen Schuss haben, einen Vogel haben, nicht alle Latten am Zaun haben, nicht alle Tassen im Schrank haben, nicht ganz dicht sein, spinnen, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Verrücktheit

Beispiele:

[1] „Den Monarchen zu kritisieren gilt als überaus unhöflich, sonst würde mancher Tongaer vielleicht längst laut darüber nachgedacht haben, ob der König nicht selber einen Sprung in der Schüssel hat.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „einen Sprung in der Schüssel / Tasse haben

Quellen:

  1. Margit Kohl: Königreich der Müßiggänger. Tonga in der Südsee. In: sueddeutsche.de. 28. Februar 2008, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 25. November 2011).