Speichelleckerin

Speichelleckerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Speichelleckerin die Speichelleckerinnen
Genitiv der Speichelleckerin der Speichelleckerinnen
Dativ der Speichelleckerin den Speichelleckerinnen
Akkusativ die Speichelleckerin die Speichelleckerinnen

Worttrennung:

Spei·chel·le·cke·rin, Plural: Spei·chel·le·cke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpaɪ̯çl̩ˌlɛkəʁɪn]
Hörbeispiele:   Speichelleckerin (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: weibliche Person, die versucht, sich bei anderen durch übertriebene Schmeicheleien gutzustellen

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Speichellecker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Arschkriecherin, Stiefelleckerin

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kriecherin, Schleimerin

Männliche Wortformen:

[1] Speichellecker

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Speichelleckerin