Speichellecker

Speichellecker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Speichellecker die Speichellecker
Genitiv des Speichelleckers der Speichellecker
Dativ dem Speichellecker den Speichelleckern
Akkusativ den Speichellecker die Speichellecker

Worttrennung:

Spei·chel·le·cker, Plural: Spei·chel·le·cker

Aussprache:

IPA: [ˈʃpaɪ̯çl̩ˌlɛkɐ]
Hörbeispiele:   Speichellecker (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: Person, die versucht, sich bei anderen durch übertriebene Schmeicheleien gutzustellen

Synonyme:

[1] Arschkriecher, Stiefellecker

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kriecher, Schleimer

Weibliche Wortformen:

[1] Speichelleckerin

Beispiele:

[1] „Wo einer große Töne spuckt, sind immer Speichellecker zu finden.“[1]

Wortbildungen:

Speichelleckerei

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Speichellecker
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Speichellecker
[1] The Free Dictionary „Speichellecker
[1] Duden online „Speichellecker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpeichellecker
[1] wissen.de – Wörterbuch „Speichellecker
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Speichellecker
[1] Herbert Pfeiffer: Das große Schimpfwörterbuch. Über 10.000 Schimpf-, Spott- und Neckwörter. Eichborn, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-8218-3444-7, Seite 402.

Quellen:

  1. Wikiquote: Zitate zum Thema „André Brie