Sonnunter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Sonnunter

die Sonnunters

Genitiv des Sonnunters

der Sonnunters

Dativ dem Sonnunter

den Sonnunters

Akkusativ den Sonnunter

die Sonnunters

Worttrennung:

Sonn·un·ter, Plural: Sonn·un·ters

Aussprache:

IPA: [ˈzɔnˌʔʊntɐ]
Hörbeispiele:   Sonnunter (Info)

Bedeutungen:

[1] selten, sonst Namibia umgangssprachlich: abendlicher Untergang der Sonne

Herkunft:

vergleiche englisches sundown → en,[1] für das Namibiadeutsche zusätzlich auch afrikaanses sononder → af[2]

Synonyme:

[1] Sonnenuntergang
[1] landschaftlich: Sonnuntergang

Gegenwörter:

[1] Sonnenaufgang
[1] landschaftlich: Sonnauf, Sonnaufgang

Beispiele:

  • Deutschland:
[1] „Sonnauf bis Sonnunter war Feldarbeit.“[3]
  • Namibia:
[1] „Nachdem wir uns durch das reichhaltige Angebot von Kuchen, Kaffee, Broten, Aufschnitt, Obst und Getränken hindurchgearbeitet hatten, ging es sofort auf einen Gamedrive bis Sonnunter und gleich anschließend kam der Nightdrive mit Scheinwerfer.“[4]
[1] „An und für sich sollte die Opolifi, die den Verkehr regelt, jetzt nach Sonnunter für Otjiautos eine Fahrsperre verhängen, zum Selbst- und zum Objektschutz, dass die Tjorries noch eine Weile halten.“[5]
[1] „Jong, ich sach mos, zwischen Sonnenaufgang und Sonnunter gibt’s noch stief zu lernen.“[6]
[1] „Deshalb sollte der Erfinder/die Erfinderin der national-patriotischen Kaffeemaschine, die bald ihren Einzug in jede sonnige namibische Küche halten wird, bei der nächsten Weihnachts- und Betriebsparty kurz vor Sonnunter, wenn der Rauch vom Braai-Feuer durch die Dornen kräuselt, mit dem namibischen Verdienstkreuz ausgezeichnet werden.“[7]
[1] „Wer ausserhalb wohnt muss bei Sonnunter spätestens den Park verlassen.“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bei, bis, nach, vor Sonnunter

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Oxford English Dictionary „sundown
  2. F.F. Odendal, R.H. Gouws; Laetitia Botha, Irène Wasserfall (Herausgeber): HAT, Verklarende Handwoordeboek van die Afrikaanse Taal. Pearson Education South Africa, Kaapstad 2005, ISBN 978-1-86891-243-8 (Zitiert nach Google Books).
  3. B[enjamin]. A[lbert]. Botkin; Kurt Heinrich Hansen (Herausgeber): Die Stimme des Negers. Befreite Sklaven erzählen. Nannen, Hamburg 1963 (Originaltitel: Lay my burden down, übersetzt von Hans Wollschläger aus dem Amerikanischen), Seite 105 (Zitiert nach Google Books).
  4. Unsere „5 Rivers Safari“ - AZ-Leser berichten… In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 26. Juni 2007, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  5. Slalomfahrt in Ovenduka. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 5. Mai 2011, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  6. Bis unter die Schädeldecke. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 29. September 2011, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  7. Keine Grenze für Idee und Intellekt. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 10. November 2011, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  8. Sossusvlei, Swakopmund & Etosha, Scheduled Departure Safari, Tour code: SSE9. In: www.safari-experience.com. © 2017 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).