Jong (Deutsch)Bearbeiten

InterjektionBearbeiten

Worttrennung:

Jong

Aussprache:

IPA: [jɔŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Namibia umgangssprachlich: Anrede und Ausruf im Sinne von „Mensch!, Junge!, Hör mal zu!“[1]

Herkunft:

Das Wort ist afrikaansem jong → afjung; Junge‘ sowie ‚[k]êrel, ou maat – ook van vroulike persone – as vokatief‘[2] entlehnt.[1][3]

Beispiele:

[1] „Wie die Werbefritzen vom Flamingopiepol zwischen dem Uhrenturm, Ecke Poststraße und Indeppedenz-Avenue im Herzen der Hauptstadt, den Bogen zum Big Ben des Westminstergebäudes - asseblief toch, nich WestMinister - geschlagen haben, Jong, da gehört stief Gatts dazu.“[4]
[1] „Jong, ich sach mos, zwischen Sonnenaufgang und Sonnunter gibt’s noch stief zu lernen.“[5]
[1] „Mann Shilongo, sorry Jong, die Kuh is gestern abend gevreckt.“[6]
[1] „Jong, versteht das hier nich falsch.“[7]
[1] „Jong, mit unserer Opolifi kannste muhts Sports erleben.“[8]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJong
[1] Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »jong«, Seite 67.
[1] Eric Sell: Esisallesoreidt. NAM-släng – Deutsch, Deutsch – NAM-släng. EeS Records Namibia, Windhoek 2008, ISBN 99945-68-208 (formal falsche ISBN!), Seite 87.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »jong«, Seite 67.
  2. F.F. Odendal, R.H. Gouws; Laetitia Botha, Irène Wasserfall (Herausgeber): HAT, Verklarende Handwoordeboek van die Afrikaanse Taal. Pearson Education South Africa, Kaapstad 2005, ISBN 978-1-86891-243-8, Seite 501 (Zitiert nach Google Books).
  3. Eric Sell: Esisallesoreidt. NAM-släng – Deutsch, Deutsch – NAM-släng. EeS Records Namibia, Windhoek 2008, ISBN 99945-68-208 (formal falsche ISBN!), Seite 87.
  4. Zwischen Zankbrunnen und London. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 14. Juli 2005, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  5. Bis unter die Schädeldecke. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 29. September 2011, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  6. Afro- und Euro-Geschäfte. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 6. September 2012, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  7. Ein neues Gewitter zieht herauf - Schittstorm. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 6. August 2015, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).
  8. Stief Geistlichkeit, Bischofsfarben und Randgruppen in Ovenduka. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 18. Mai 2017, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 8. Juni 2018).