Hauptmenü öffnen

Sektor (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Sektor

die Sektoren

Genitiv des Sektors

der Sektoren

Dativ dem Sektor

den Sektoren

Akkusativ den Sektor

die Sektoren

 
[2] Sektor einer Kreisscheibe

Worttrennung:

Sek·tor, Plural: Sek·to·ren

Aussprache:

IPA: [ˈzɛktoːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛktoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] ein Teil eines Gebiets
[2] Geometrie und deren Anwendungen: alle Punkte eines Kreises, die vom Mittelpunkt aus gesehen in einem bestimmten Winkelbereich liegen; also ein „Tortenstück“ einer Kreisscheibe
[3] Politik: Gebiet einer Stadt, das einer der Besatzungsmächte untersteht

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch sector → la entlehnt, Substantiv zu lateinisch secāre → la „schneiden“[1]

Synonyme:

[2] Kreissektor, Kreisausschnitt

Unterbegriffe:

[1] Dienstleistungssektor, Finanzsektor, Gesundheitssektor, Konsumentensektor, Niedriglohnsektor, Wirtschaftssektor

Beispiele:

[1] Die Industrie ist einer der wichtigsten Sektoren der Wirtschaft.
[1] Sie waren in den verbotenen Sektor der Stadt eingedrungen.
[2] Ein Sektor wird von zwei Mittelpunktstrahlen des Kreises und dem Bogenstück zwischen ihnen begrenzt, ein Kreisabschnitt dagegen von einer Kreissekante und dem zugehörigen Bogenstück.
[2] Der Anflug eines unbekannten Flugobjektes aus dem Sektor Nordost ist aufzuklären.
[3] „Des Weiteren wurde Frankreich – quasi als Gastsieger, der auch Mitglied des geplanten Alliierten Kontrollrates werden sollte – eine eigene Besatzungszone und ein eigener Sektor in Berlin zugesprochen.“[2]

Wortbildungen:

[1, 2] sektoral, sektoriell

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Sektor
[*, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sektor
[*] canoonet „Sektor
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sektor
[1–3] The Free Dictionary „Sektor
[*, 3] Duden online „Sektor
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSektor

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Sektor“, Seite 840.
  2. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 156.