Hauptmenü öffnen

Schwertwal (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schwertwal

die Schwertwale

Genitiv des Schwertwals
des Schwertwales

der Schwertwale

Dativ dem Schwertwal
dem Schwertwale

den Schwertwalen

Akkusativ den Schwertwal

die Schwertwale

 
[1] Springende Schwertwale

Worttrennung:

Schwert·wal, Plural: Schwert·wa·le

Aussprache:

IPA: [ˈʃveːɐ̯tˌvaːl]
Hörbeispiele:   Schwertwal (Info)

Bedeutungen:

[1] schwarzer Wal der Gattung Orcinus orca mit typischem weißen Muster

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schwert und Wal, benannt nach der langen schwertförmigen Rückenfinne der männlichen Tiere

Synonyme:

[1] Killerwal, Orca, wissenschaftlich: Orcinus orca

Oberbegriffe:

[1] Säugetier, Wal, Zahnwal

Beispiele:

[1] „Schwertwale jagen wie Wölfe in der Gruppe, wobei zwischen den einzelnen Tieren eine perfekte Abstimmung herrscht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwertwal
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwertwal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwertwal
[1] The Free Dictionary „Schwertwal
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schwertwal
[*] canoonet „Schwertwal
[1] Duden online „Schwertwal
[1] Die große Bertelsmann Lexikon-Bibliothek. 1967. Auflage. Band 15: Das große illustrierte Tierbuch (von Hans-Wilhelm Smolik), C. Bertelsmann Verlag, Gütersloh 1967, Spalte 282 f., Artikel „Schwertwal oder Orca“

Quellen:

  1. Joachim Mallwitz-Mertiny: Was ist was – Polargebiete. Band 36. Tessloff Verlag, Nürnberg 1993. ISBN 978-3788602765. Seite 30