Schaltjahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schaltjahr

die Schaltjahre

Genitiv des Schaltjahres
des Schaltjahrs

der Schaltjahre

Dativ dem Schaltjahr
dem Schaltjahre

den Schaltjahren

Akkusativ das Schaltjahr

die Schaltjahre

Worttrennung:

Schalt·jahr, Plural: Schalt·jah·re

Aussprache:

IPA: [ˈʃaltˌjaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Schaltjahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Jahr, das durch das Hinzukommen eines Schalttags 366 Tage zählt
[2] seltenes Ereignis

Abkürzungen:

Schaltjr.

Herkunft:

entstammt dem Althochdeutschen scaltjār „Jahr mit einem eingestoßenem (geschaltenen) Tag“; ebenso im Mittelhochdeutschen schaltjār bezeugt,[1] belegt seit dem 8. Jahrhundert[2]

Synonyme:

[2] Jubeljahr

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schaltsekunde, Schalttag

Oberbegriffe:

[1] Jahr

Beispiele:

[1] 2008 und 2012 sind Schaltjahre, da sie 366 Tage haben.
[1] „Um Mitternacht durften wir mit brennenden Wunderkerzen durch den Garten rennen und das Schaltjahr begrüßen.“[3]
[2] Dass er seiner Frau etwas zum Geburtstag schenkte, geschah nur alle Schaltjahre.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] alle Schaltjahre - selten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schaltjahr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schaltjahr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchaltjahr
[2] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115, Schlagwort „Schaltjahr“

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, „Schaltjahr“, Seite 705.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Schaltjahr“, Seite 792.
  3. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 260.