Saxophonist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Saxophonist die Saxophonisten
Genitiv des Saxophonisten der Saxophonisten
Dativ dem Saxophonisten den Saxophonisten
Akkusativ den Saxophonisten die Saxophonisten
 
[1] Bill Clinton (rechts) ist auch Saxophonist

Alternative Schreibweisen:

Saxofonist

Worttrennung:

Sa·xo·pho·nist, Plural: Sa·xo·pho·nis·ten

Aussprache:

IPA: [zaksofoˈnɪst]
Hörbeispiele:   Saxophonist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] eine (männliche) Person, die beruflich oder hobbymäßig Saxophon spielt

Herkunft:

Ableitung von Saxophon mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ist

Synonyme:

[1] Saxophonspieler

Weibliche Wortformen:

[1] Saxophonistin

Oberbegriffe:

[1] Musiker, Künstler

Beispiele:

[1] Ich suche dringend einen Saxophonisten für meine Jazzband.
[1] „Heute kann ich mich nicht zurücklehnen und den tonreichen Improvisationen unseres besten Saxophonisten lauschen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Saxophonist
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saxophonist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Saxophonist
[1] The Free Dictionary „Saxophonist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSaxophonist

Quellen:

  1. Mareile Steinsiek: Die Sprache, die alle verstehen. In: Ruth Finckh, Manfred Kirchner und andere (Herausgeber): Augen Blicke. Eine Sammlung von Texten aus der Schreibwerkstatt der Universität des Dritten Lebensalters Göttingen. BoD Books on Demand, Norderstedt 2019, ISBN 978-3-7504-1653-6, Seite 77–80, Zitat Seite 79.