Regierungsbezirk

Regierungsbezirk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Regierungsbezirk die Regierungsbezirke
Genitiv des Regierungsbezirkes
des Regierungsbezirks
der Regierungsbezirke
Dativ dem Regierungsbezirk
dem Regierungsbezirke
den Regierungsbezirken
Akkusativ den Regierungsbezirk die Regierungsbezirke
 
[1] Regierungsbezirke in Deutschland
Stand: 1. August 2008

Worttrennung:

Re·gie·rungs·be·zirk, Plural: Re·gie·rungs·be·zir·ke

Aussprache:

IPA: [ʁeˈɡiːʁʊŋsbəˌt͡sɪʁk]
Hörbeispiele:   Regierungsbezirk (Info)

Bedeutungen:

[1] in der Bundesrepublik Deutschland: Verwaltungsbezirk eines Bundeslandes bestehend aus mehreren Stadt- und Landkreisen

Abkürzungen:

[1] Reg.-Bez., RB

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Regierung, Fugenelement -s und Bezirk

Oberbegriffe:

[1] Bundesland, Verwaltungsbezirk

Unterbegriffe:

[1] Landkreis, Stadtkreis

Beispiele:

[1] In Sachsen gibt es die Regierungsbezirke Leipzig, Dresden und Chemnitz.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Regierungsbezirk
[1] Duden online „Regierungsbezirk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regierungsbezirk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegierungsbezirk

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Bezirksregierung