Preisrückgang

Preisrückgang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Preisrückgang

die Preisrückgänge

Genitiv des Preisrückganges
des Preisrückgangs

der Preisrückgänge

Dativ dem Preisrückgang

den Preisrückgängen

Akkusativ den Preisrückgang

die Preisrückgänge

Worttrennung:

Preis·rück·gang, Plural: Preis·rück·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈpʁaɪ̯sˌʁʏkɡaŋ]
Hörbeispiele:   Preisrückgang (Info)

Bedeutungen:

[1] Entwicklung eines Preises mit Tendenz nach unten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Preis und Rückgang

Synonyme:

[1] Preisminderung, Preissenkung

Gegenwörter:

[1] Preisanstieg, Preiserhöhung, Preissteigerung

Oberbegriffe:

[1] Rückgang

Unterbegriffe:

[1] (plötzlich und starker Preisrückgang): Preiseinbruch, Preissturz

Beispiele:

[1] Bei vielen Grundnahrungsmitteln ist mit keinem Preisrückgang zu rechnen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] leichter/starker Preisrückgang

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Preisrückgang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPreisrückgang
[1] The Free Dictionary „Preisrückgang
[1] Duden online „Preisrückgang