Hauptmenü öffnen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 25. Woche
des Jahres 2018 das Wort der Woche.

Portulak (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Portulak

die Portulake die Portulaks

Genitiv des Portulaks

der Portulake der Portulaks

Dativ dem Portulak

den Portulaken den Portulaks

Akkusativ den Portulak

die Portulake die Portulaks

 
[2] der Portulak namens Portulaca amilis
 
[3] Portulak (Portulaca olearacea)
 
[3] Illustration des geöffneten Samenkapseldeckelchens beim Portulak (Portulaca olearacea)

Worttrennung:

Por·tu·lak, Plural 1: Por·tu·la·ke, Plural 2: Por·tu·laks

Aussprache:

IPA: [ˈpɔʁtulak]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kein Plural: Pflanzengattung Portulaca aus der Familie der Portulakgewächse
[2] eine der Arten aus der Gattung Portulaca
[3] die Art Portulaca oleracea aus der Pflanzengattung Portulaca

Herkunft:

Portulak geht auf das lateinische portulāca → la zurück.[1] Diesem liegt vermutlich portula → la ‚Türchen‘, der Diminutiv zu porta → la ‚Pforte, Tor‘, zugrunde.[1][2] Demnach würde die Benennung auf die Deckelchen der Samenkapseln verweisen, mittels derer diese sich öffnen.[1][2]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Portulaca
[2] Wikipedia-Artikel „Liste von Portulak-Arten
[3] Gemüse-Portulak, Sommer-Portulak, wissenschaftlich: Portulaca oleracea

Oberbegriffe:

[1] Pflanzengattung
[2] Pflanze
[3] Gemüse, Gewürzpflanze, Heilpflanze

Unterbegriffe:

[1] Wikipedia-Artikel „Liste von Portulak-Arten

Beispiele:

[1] Die Gattung Portulak umfasst zahlreiche Arten.
[1] Der Winterportulak gehört nicht in die Gattung Portulak.
[2] Viele Portulake sind sukkulent.
[2] Die Portulake sind fast überall auf der Welt zu finden.
[2] Der einzige Portulak, der Bedeutung in der Küche hat, ist Portulaca olearacea.
[3] Portulak kann als Gemüse oder Gewürz verwendet werden.
[3] Wir kaufen im Saathaus ein Tütchen mit Samen des Portulaks, um unsere eigenen Pflanzen zu züchten.
[3] Aus dem geernteten Portulak wird ein schmackhafter Salat hergestellt, der viele Omega-3-Fettsäuren liefert.
[3] Heutzutage wird Portulak nur noch selten verwendet.

Wortbildungen:

Winterportulak


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Portulak (Gattung)
[3] Wikipedia-Artikel „Portulak
[*] canoo.net „Portulak
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Portulak
[3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPortulak
[1] Duden online „Portulak
[3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Portulak
[1] wissen.de – Lexikon „Portulak
[2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Portulak“ auf wissen.de

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Duden online „Portulak“.
  2. 2,0 2,1 Wahrig Herkunftswörterbuch „Portulak“ auf wissen.de.