Pariser (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Es fehlt die weibliche österreichische Wurst.

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Pariser die Pariser
Genitiv des Parisers der Pariser
Dativ dem Pariser den Parisern
Akkusativ den Pariser die Pariser

Worttrennung:

Pa·ri·ser, Plural: Pa·ri·ser

Aussprache:

IPA: [paˈʁiːzɐ]
Hörbeispiele:   Pariser (Info),   Pariser (Info)
Reime: -iːzɐ

Bedeutungen:

[1] Einwohner der Stadt Paris
[2] umgangssprachlich: Kondom

Herkunft:

vom keltisch-römischen Namen Lutetia Parisiorum - wörtlich:Sumpfebene der Parisier“. Die Parisier waren ein keltischer Stamm.

Synonyme:

[2] Kondom, Präservativ

Weibliche Wortformen:

[1] Pariserin

Oberbegriffe:

[1] Franzose
[2] Verhütungsmittel

Beispiele:

[1] Mein Vater ist Pariser.
[2] Zu seiner Verabredung nahm er sicherheitshalber Pariser mit.

Wortbildungen:

[1] Kalbspariser

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pariser
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pariser
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPariser

Adjektiv, indeklinabelBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
Pariser

Worttrennung:

Pa·ri·ser, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [paˈʁiːzɐ]
Hörbeispiele:   Pariser (Info),   Pariser (Info)
Reime: -iːzɐ

Bedeutungen:

[1] für Paris charakteristisch, aus Paris stammend, zu Paris gehörig

Synonyme:

[1] pariserisch

Beispiele:

[1] Jacques Chirac war jahrelang Pariser Bürgermeister.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Pariser Abkommen, Pariser Kommune

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pariser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPariser

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pharisäer
Anagramme: Rapiers