Oktoberabend (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Oktoberabend

die Oktoberabende

Genitiv des Oktoberabends

der Oktoberabende

Dativ dem Oktoberabend

den Oktoberabenden

Akkusativ den Oktoberabend

die Oktoberabende

Worttrennung:

Ok·to·ber·abend, Plural: Ok·to·ber·aben·de

Aussprache:

IPA: [ɔkˈtoːbɐˌʔaːbn̩t]
Hörbeispiele:   Oktoberabend (Info)

Bedeutungen:

[1] Abend im Oktober

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Oktober und Abend

Oberbegriffe:

[1] Abend
[1] Aprilabend, Augustabend, Dezemberabend, Februarabend, Januarabend, Juliabend, Juniabend, Maiabend, Märzabend, Septemberabend, Novemberabend

Beispiele:

[1] Evelin kam an einem Oktoberabend.
[1] „Die Oktoberabende kommen mir unanständig warm vor.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oktoberabend
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOktoberabend
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Oktoberabend

Quellen:

  1. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 180.