Ohrenstöpsel

Ohrenstöpsel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Ohrenstöpsel die Ohrenstöpsel
Genitiv des Ohrenstöpsels der Ohrenstöpsel
Dativ dem Ohrenstöpsel den Ohrenstöpseln
Akkusativ den Ohrenstöpsel die Ohrenstöpsel
 
[1] Ohrenstöpsel aus Schaumstoff

Worttrennung:

Oh·ren·stöp·sel, Plural: Oh·ren·stöp·sel

Aussprache:

IPA: [ˈoːʁənˌʃtœpsl̩]
Hörbeispiele:   Ohrenstöpsel (Info)

Bedeutungen:

[1] verformbarer Gegenstand, der in die Ohren eingesetzt werden kann, um sie gegen Geräusche zu schützen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ohr und Stöpsel sowie dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Ohrstöpsel

Oberbegriffe:

[1] Stöpsel

Beispiele:

[1] „Ich kramte die Ohrenstöpsel aus meinem Nachtbeutel und stopfte sie so tief in die Gehörgänge, bis sie ans Trommelfell stießen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ohrenstöpsel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ohrenstöpsel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOhrenstöpsel
[1] Duden online „Ohrenstöpsel

Quellen:

  1. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 98.