Mukoviszidose

Mukoviszidose (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Mukoviszidose
Genitiv der Mukoviszidose
Dativ der Mukoviszidose
Akkusativ die Mukoviszidose

Worttrennung:

Mu·ko·vis·zi·do·se, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌmuːkovɪst͡siˈdoːzə]
Hörbeispiele:   Mukoviszidose (Info)
Reime: -oːzə

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine angeborene Stoffwechselerkrankung

Herkunft:

zu lateinisch mucus → laSchleim“ und viscidus → lazähflüssig, klebrig“ und -ose, über neulateinisch -osis aus griechisch -ωσις (-ōsis), Wortbildungsmorphem mit der Bedeutung „krankhafter Vorgang; Erkrankung“[1]

Synonyme:

[1] zystische Fibrose

Oberbegriffe:

[1] Erbkrankheit, Krankheit

Beispiele:

[1] Er hat Mukoviszidose.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Mukoviszidose
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMukoviszidose

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 908, Seite 907 Stichwort „Muko…“, Seite 976 Stichwort „…ose“.