Erbkrankheit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Erbkrankheit die Erbkrankheiten
Genitiv der Erbkrankheit der Erbkrankheiten
Dativ der Erbkrankheit den Erbkrankheiten
Akkusativ die Erbkrankheit die Erbkrankheiten

Worttrennung:

Erb·krank·heit, Plural: Erb·krank·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁpˌkʁaŋkhaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Erbkrankheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Krankheit, die durch Vererbung an die Nachkommen weitergegeben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm von erben und Krankheit

Oberbegriffe:

[1] Krankheit

Beispiele:

[1] Zu den Erbkrankheiten gehört neben vielen anderen die Mukoviszidose.
[1] Viele Krankheiten sind in dem Sinne Erbkrankheiten, dass man durch erbliche Veranlagung eine erhöhte Anfälligkeit besitzt, an ihnen zu erkranken; dazu gehört etwa die Adipositas.
[1] „Ein Schweizer Wissenschafterteam hat einen Schnelltest für die bisher unheilbare Erbkrankheit Chorea Huntington vorgestellt.“[1]

Wortbildungen:

erbkrank

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erbkrankheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erbkrankheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErbkrankheit
[1] Duden online „Erbkrankheit
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Erbkrankheit

Quellen: