Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchtigkeit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Luftfeuchtigkeit

Genitiv der Luftfeuchtigkeit

Dativ der Luftfeuchtigkeit

Akkusativ die Luftfeuchtigkeit

Worttrennung:

Luft·feuch·tig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌfɔɪ̯çtɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Luftfeuchtigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] Meteorologie: Wasserdampfgehalt der Luft

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Luft und Feuchtigkeit

Synonyme:

[1] Luftfeuchte

Beispiele:

[1] „Die Steuer- und Regelgeräte können nur dann über längere Zeiträume störungsfrei arbeiten, wenn sie vor Staub und anderen Verschmutzungen sowie vor überhöhter Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit geschützt werden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hohe, konstante, niedrige Luftfeuchtigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Luftfeuchtigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftfeuchtigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuftfeuchtigkeit
[1] Duden online „Luftfeuchtigkeit
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Luftfeuchtigkeit
[1] Duden online „Luftfeuchtigkeit

Quellen:

  1. Bedienen von Raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden(PDF; 99 KB), www.abg-plus.de, abgerufen am 21. August