Langstreckenläufer

Langstreckenläufer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Langstreckenläufer

die Langstreckenläufer

Genitiv des Langstreckenläufers

der Langstreckenläufer

Dativ dem Langstreckenläufer

den Langstreckenläufern

Akkusativ den Langstreckenläufer

die Langstreckenläufer

Worttrennung:

Lang·stre·cken·läu·fer, Plural: Lang·stre·cken·läu·fer

Aussprache:

IPA: [ˈlaŋʃtʁɛkn̩ˌlɔɪ̯fɐ]
Hörbeispiele:   Langstreckenläufer (Info),   Langstreckenläufer (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Sportler, der sich auf Langstrecken spezialisiert hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Langstrecke und Läufer sowie dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Kurzstreckenläufer, Mittelstreckenläufer

Weibliche Wortformen:

[1] Langstreckenläuferin

Oberbegriffe:

[1] Läufer

Unterbegriffe:

[1] Marathonläufer

Beispiele:

[1] Wusstest du, dass mein Cousin einer sehr talentierter Langstreckenläufer ist?
[1] Als Langstreckenläufer benötigt man besonders viel Ausdauer.
[1] „Der kenianische Langstreckenläufer Daniel Kinyua ist von der unabhängigen Integritätskommission AIU des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics wegen Verstößen gegen die Anti-Doping-Regeln vorläufig suspendiert worden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Langstreckenläufer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Langstreckenläufer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Langstreckenläufer
[1] Duden online „Langstreckenläufer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLangstreckenläufer

Quellen:

  1. Doping: Kenianischer Langstreckenläufer Kinyua suspendiert. In: FOCUS Online. 14. April 2020, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 30. Juni 2020).